Commitment

Wie man kooperiert und Verantwortung übernimmt

Definition

Die Bereitschaft, Zeit und Energie für etwas aufzubringen, an das man glaubt, oder ein Versprechen bzw. die Zusage, etwas zu tun

 

 

Was ist Commitment?

Commitment bedeutet, Zeit und Energie für etwas aufzubringen, an das man glaubt, oder die Zusage zu geben, etwas zu tun. Es handelt sich also nicht um etwas, für das Fachwissen oder spezielles Können erforderlich ist.

Commitment resultiert aus der Haltung, die man bestimmten Erwartungen gegenüber einnimmt.

Commitment kann auf Identifikation basieren. Mitarbeiter, die sich mit ihrem Unternehmen identifizieren, zeigen dem Unternehmen gegenüber oft ein hohes Maß an Commitment

Im Kern ist Commitment an die Authentizität von Personen gebunden. Menschen, die sich ihrer Persönlichkeit bewusst sind und Klarheit über Ihre Vorlieben, Interessen und Intentionen haben und sich insgesamt integer verhalten, geben in der Regel ein verlässliches Commitment.

Wo ist Commitment wichtig?

In variablen Team-Strukturen ist Arbeiten ohne Commitment nicht möglich. Die Team-Mitglieder müssen sich zu ihren Aufgaben und ihrer Verantwortung committen, sonst funktioniert das Team nicht!

In hierarchischen Organisationen ist ein Mindestmaß an Commitment erforderlich, damit die Zusammenarbeit funktioniert. Neben Verpflichtungen durch Verträge und Job-Descriptions entsteht nur dann Loyalität zur Organisation und ein positives Arbeitsklima, wenn auch Commitment im Spiel ist.

 

Beschäftig Sie das Thema Commitment in Ihrer Firma oder Ihrem Umfeld?

Im Seminar „Führen ohne Hierarchie, im Coaching oder im Mentoring ist Commitment ein zentrales Thema.