Motivation

Wie der Anlass zu Handeln initiiert und bewahrt wird

Definition

Die Haltung einer Person, eine bestimmte Handlung auszuführen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen und ihr Verhalten hinsichtlich Richtung und Intensität beizubehalten.

 

Was ist Motivation?

Motivation ist eine innere Haltung einer Person, die sie dazu veranlasst, ein bestimmtes Ziel ins Auge zu fassen und zu verfolgen. Sie ist die individuelle, intrinsische Reaktion auf Erlebnisse oder Erkenntnisse, unterliegt der willentlichen Kontrolle und kann nicht verordnet oder aufgezwungen werden.

Wie entsteht Motivation?

Motivation kann entstehen und sich entwickeln, wenn äußere Bedingungen geschaffen werden, die den Wunsch auslösen und unterstützen, ein Ziel zu verfolgen und zu erreichen. Sie kann angeregt werden, indem Informationen oder Bilder über mögliche Ziele angeboten werden, auch im Sinne eines Vorbilds, das gesehen und erlebt wird.

Was kann Motivation behindern?

Die individuelle Motivation eines Menschen unterliegt dem Willen. Eine als Motivation gedachte Botschaft wird in der Regel einer persönlichen Analyse unterzogen. Wird ein inhaltlicher Dissens oder eine emotionale Unstimmigkeit in einer Botschaft erkannt, entsteht keine Motivation, sondern eine Haltung der Unentschlossenheit oder des Widerstands. Aus diesem Grund ist die motivierende Wirkung einer Botschaft nicht nur vom kognitiven Inhalt abhängig, sondern wird auch stark von der Kommunikation, den Umgangsformen und der Authentizität des Übermittlers der Botschaft.

Was sind die Kernaspekte für Motivation im Unternehmen?

Im Wesentlichen wird die Basis für eine motivierte Arbeitshaltung in der Belegschaft auf der kognitiven und der emotionalen Ebene durch drei Kernaspekte festgelegt:

Motivation_1

 

Die Regeln und das Verhalten im internen Bereich haben unmittelbare Auswirkung auf den externen Bereich, d.h. der Umgang mit Kunden, Lieferanten, etc. reflektiert die interne Kultur. Umgekehrt lässt der Auftritt eines Unternehmens Rückschlüsse auf die interne Unternehmenskultur zu.

Entscheidend für eine motivierte Arbeitsatmosphäre ist nicht nur der Inhalt der aufgezeigten Kernaspekte, sondern die Stimmigkeit und Glaubhaftigkeit in der Umsetzung und im täglichen Arbeitsleben.

Oftmals werden eine Vision, Mission und Leitwerte für ein Unternehmen entworfen und kommuniziert, da eine „gutes“ Unternehmen dies heutzutage hat. Die Realität folgt aber anderen Inhalten und Werten. Hierdurch ist eine klare „Motivationsbremse“ geschaffen, denn die Unstimmigkeit wird erkannt und führt zu einer Motivationsblockade. Im schlimmsten Fall führt es zur inneren Kündigung von Mitarbeitern.

 

Sind Sie an einer Atmosphäre der Motivation im Unternehmen interessiert?

Wollen Sie sicher gehen, dass keine Motivationsblockaden existieren?

Wir können helfen, diese Aspekte zu beleuchten und in die gewünschte Richtung zu lenken.